Hausarztpraxis Grindelberg und Homöopathie Hoheluft

Die Praxis Homöopathie-Hoheluft
Schön, dass Sie da sind!

Die Homöopathie ist eine alternative Heilweise, entwickelt vom deutschen Arzt Samuel Hahnemann vor 200 Jahren. Ziel ist die Stärkung der Selbstheilungskräfte des Körpers, die Selbstregulation. Voraussetzung für unsere homöopatischen Behandlungen ist, ein ganzheitliches, individuelles Bild vom Menschen zu erhalten. Nicht nur Krankheiten sind für unsere umfassende Anamnese wichtig sondern auch die Lebens- und Familiengeschichte, die Psyche, das soziale Umfeld, die Arbeit und der Körper des Patienten.

Homöopathisch zu arbeiten bedeutet für uns nicht, schulmedizinische Verfahren gänzlich abzulehnen: Untersuchungsergebnisse und Laborwerte helfen uns auch für die Anamnese. Dazu hilft uns unsere fundierte, schulmedizinische Ausbildung. Unser Ziel ist es, Ihre Gesundheit sanft, schnell und dauerhaft wiederherzustellen. Svea Große und Dr. Ruth Petrasch sind für Sie da. Die Behandlungskosten für die klassische Homöopathie werden von vielen gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Wir bieten klassische Homöopathie zur Behandlung von

  • entzündlichen Erkrankungen der Gelenke, Muskeln und des Bindegewebes
  • chronischen Schmerzzuständen
  • akuten/chronischen Erkrankungen im Hals-/Nasen-/Ohrenbereich
  • akuten/chronischen Erkrankungen der Atemwege
  • Erkrankungen des Verdauungstraktes
  • Hauterkrankungen
  • Allergien, Unverträglichkeiten
  • allgemeine Abwehrschwäche
  • Depressionen und anderen psychischen Erkrankungen
  • und als Begleitung einer längeren schulmedizinischen Therapie

Svea Große

Jahrgang 1965

Fachärztin für Allgemeinmedizin

Diplom-Homöopathin

Psychosomatische Grundversorgung

Physiotherapeutin

Yogalehrerin

Dr. med. Ruth Petrasch

Jahrgang 1977

Fachärztin für Allgemeinmedizin 

Diplom-Homöopathin

Psychosomatische Grundversorgung

Ausbildung zur Fachärztin in der Klinik Poppenbüttel,

der Asklepios-Klinik Harburg und der 

Gemeinschaftspraxis Clemens-Schultz-Strasse.

Schwerpunkte während der Ausbildung:

Chirurgie, Kardiologie, Notfallmedizin,

Suchtmedizin

Top